MU12 Der Traum ist geplatzt!
ribbon-web

MU12 Der Traum ist geplatzt!

1. Mai 2012 in U12, YoungFivers

powered by Wiener Städtische

Trotz aller Bemühungen, hat es für den vollen Erfolg nicht ganz gereicht! 1.5.2012, Steinergasse ab 11h10   MU12  Tecton WAT Atzgersdorf/1 : Fivers WAT Margareten 17:12 (7:7)

Es war angerichtet ,und zwar das Spitzenspiel zwischen dem aktuellen U11 Staatsmeister WAT Atzgersdorf und dem Gastteam der Fivers WAT Margareten MU12! Es ging um alles oder nichts, der Meister stand unter Druck denn sie mussten das Spiel gewinnen, unseren Fivers genügte schon ein Unentschieden. Die Stimmung in der Halle war einfach ein Wahnsinn, beide Fangruppen schenkten sich nichts und boten ein erhebliches Stimmungspotenzial, das sich alsbald auf die Teams übertrug und das Spiel sich in ein hochdramatisches verwandelte. Sehr gutes Spiel beider, nie unfair und immer sportlich. Ein natürlich nervöser Beginn und so stand es nach 10 Minuten noch immer 2:2. Keine der beiden Mannschaften konnte sich in dieser Phase entscheidend absetzen, es wogte hin und her! Die Anspannung  und der Hitzepegel in der Halle (draussen hatte es so um die 28-30Grad) stieg und stieg. Ein Kampf um jeden Zentimeter sodass man nicht erahnen konnte, wie das Spiel enden sollte! Eines jedoch sollte sich bei unseren Jungs jedoch abzeichnen, nämlich das uns der 7-Meter Gott nicht hold war. Zwei davon in der ersten Hälfte die verschossen oder vom gegnerischen Torhüter gehalten, waren zwei zuviel. Dennoch ging man durch sehr gute Deckungsarbeit mit einem 7:7 unentschieden in die Pause. Es sollte auch bei unseren Youngsters nach der Pause kein Leistungsabfall stattfinden,und man ging +2 in Führung spielte auch eine sensationelle Deckung und kassierte in den ersten 6 Minuten der 2 Hälfte kein Gegentor! Doch dann brach das Gefüge auseinander,einige technische Fehler womit den Gegnern der Gegenstoss ermöglicht wurde,sowie weitere 2 vergebene 7-Meter waren der Todesstoss für unser Team. Somit waren die letzten 2 Minuten nicht mehr entscheidend.Aus vorbei,der Schlusspfiff war sogleich der Anpfiff zur Enttäuschung aller Beteiligten,ENDSTAND 12:17.  Nichtsdestotrotz kann man unserem jungen FIVERS herzlich zu einer herausragenden Leistung gratulieren. Die <Saison bis zum bitteren Ende offen zu halten haben sich die Atzgersdorfer auch nicht erwartet von unserem Team! Gratulation an die Gegner aus dem 23.Bezirk. Aber aufgepasst WAT Atzgersdorf wir rücken euch auf die Pelle! Somit abschliessend ist zu bemerken das sich unsere Burschen toll verkauft haben und sicher auch bei den Staatsmeisterschaften eine Rolle spielen könnten. SCHADE aber Kopf hoch,und nächstes Jahr wieder mit viel Elan zum Höhenflug, das Youngfivers-Team glaubt an Euch und das Betreuerteam!

Mr.C

Schlagworte: ,

powered by Wiener Städtische

Copyright © 2009 Youngfivers - Powered by WordPress.